Jiří Laburda

Fiori teneri

Noten
Komponist: Jiří Laburda
Besetzung: Akkordeon solo
Verlag: Hohner Verlag GmbH
Lieferbarkeit: weltweit
Schwierigkeit:
Kundenbewertung:
6,99 €
PDF-Download Download kaufen

Jiří Laburda, 1931 in Soběslav geboren, ist ein tschechischer Komponist, der stilistisch dem Neo-Klassizismus nahe steht, aber auch Aleatorik und Dodekaphonie in seinem umfangreichen Werk verwendet. Dem Akkordeon hat er sich seit vielen Jahren verschrieben, das Repertoire für dieses Instrument erweitert und Werke für Akkordeon solo oder begleitet komponiert. Sein „Prelude“ von 1975 wurde ausgezeichnet. Für eine junge Akkordeonistin schrieb Laburda seine „Fiori teneri“, lebhaft im Charakter, mit Walzeranklängen – ein freitonales und spielfreudiges Werk.